Einfamilienhaus Klassiker

Das klassische Einfamilienhaus lässt keine Wünsche offen und beherrscht die Individualität wie kaum ein anderer Haustyp. Es ist in der Planphase sehr vielseitig und bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten. Manche mögen es schlicht, manche hochmodern, mediterran oder traditionell. So ein Klassiker kann viele Wünsche erfüllen und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Der Klassiker unter den Häusern kann eineinhalb- oder zweigeschossig gebaut werden. Meist haben die klassischen Einfamilienhäuser ein Satteldach, das durch unterschiedliche Dachneigungen oder zusätzlichen Dachgauben sehr individuell gestaltet werden kann.

Zeitlose Grundrisslösungen – egal ob zu zweit, zu dritt, zu viert oder gar zu fünft – bieten viel Platz für alle Bedürfnisse. Auch später ist es durch zusätzliche Anbauten flexibel anpassbar auf aktuelle Platzbedürfnisse. Kaum ein Haustyp ist leichter umrüstbar: Ist die nächste Generation herangewachsen, sind oftmals Möglichkeiten da, das Haus zu einem Zweifamilienhaus auszubauen.

Das klassische Einfamilienhaus - ein Individualist in ganzer Linie!

IINFORMATIONEN ZUM Klassischen Einfamilienhaus

Der Klassiker

Mit einem Erker oder Wintergarten kann zusätzlich Raum geschaffen werden. Mit kreativen Dachgestaltungen wie einer Attika, Gauben oder großen Glasflächen wird das klassische Einfamilienhaus schnell zum Hingucker.
Bei einem klassischen Einfamilienhaus hat auch das Satteldach einen Vorteil: Es ist sehr witterungsbeständig und muss nur selten gewartet werden - was schlussendlich im Vergleich zum Flachdach oder zum Pultdach geringere Kosten bei der Instandhaltung zur Folge hat. Der Raum unter einem Satteldach kann nahezu ohne Einschränkung als zusätzlicher Wohnraum genutzt werden. 

Der Klassiker muss nicht zwingend ein Einfamilienhaus sein. Mit seiner vollen Raumhöhe im Obergeschoss bietet es z.B. auch optimale Voraussetzungen für den Bau als Zweifamilienhaus. Auch Doppelhäuser werden häufig im Baustil eines Klassikers geplant und gebaut.

TIPS FÜR DEN BAU EINES klassiSchen Einfamilienhauses

Bei einem klassischen Einfamilienhaus hat das Satteldach einen Vorteil: Es ist sehr witterungsbeständig nur selten gewartet werden, es ist als Wohnraum nutzbar und durch Gauben erweiterbar. Attraktive Details machen den Klassiker zu einem Highlight. Der Klassiker kann später auch mit Anbauten ergänzt werden.
Ihr hebelHAUS Ansprechpartner ist Ihnen gerne mit einem klassischen Einfamilienhaus behilflich. 

Die Vor- und Nachteile eines klassischen Einfamilienhaus

Vorteile:

  • Vielfältige architektonische Gestaltungsmöglichkeiten
  • Energieeffiziente Bauweise möglich


Nachteile:

  • Dachschrägen

Nachteile:

  • Dachschrägen