hebelHAUS Massivhaus in Schnellbauweise mit Systemwandelementen aus Porenbeton

Massivhaus oder Fertighaus

Bei hebelHAUS gibt es beides in einem!

Massivhaus oder Fertighaus

bei hebelHAUS gibt es beides in einem!

Sie möchten sich den Traum vom Eigenheim erfüllen und möchten Ihr Traumhaus bauen. Sie stellen sich die Frage, ob Sie ein Massivhaus oder ein Fertighaus bauen möchten. Beide Bauweisen haben Ihre Vorzüge. Bei hebelHAUS stellt sich die Frage nicht. Bei hebelHAUS bekommen Sie beides in einem– das vollmassive Fertighaus mit Massivdach. Genießen Sie doch einfach die Vorteile beider Bauweisen beim Hausbau. Und das Ganze noch mit verkürzter Bauzeit.


Ein Massivhaus als Fertighaus - wie geht das?

Wir vereinen die Vorteile beim Bau Ihres Massivhauses mit dem Bau eines Fertighauses. Ihr Eigenheim bauen wir aus vorgefertigten geschosshohen Bauteilen aus wärmedämmendem Porenbeton. Und das Ganze noch mit Massivdach. Bei der Fertighausbauweise verzichten Sie nicht auf Qualität und die Vorteile eines Massivhauses. Die Bauteile bestehen aus massiven geschosshohen Systemwandelementen. Ihr Haus liefern wir in Bauteilen und setzten diese auf der Baustelle zusammen. Mit einem Fertighaus in Massivbauweise setzen wir die Bauweise ein, die besonders effizient ist: Die Bauzeit Ihres Traumhauses verkürzt sich somit erheblich. Ihr Hausbau ist kosteneffizienter.

Auch beim personellen Einsatz sparen Sie bei dieser Bauweise: Für das Stellen der Systemwandelemente ist weniger Personal notwendig als bei der herkömmlichen Stein-auf-Stein-Bauweise“. Diese Ersparnis gibt der hebelHAUS Partner an Sie weiter. Wählen Sie eines der vorgeplanten Typenhaus aus - und sparen Sie nochmal Zeit und Geld: Lange Planungsphasen durch Architekten verkürzen sich und sparen Ihnen Kosten.

Hier zeigen wir auf einen Blick in zwei Minuten - wie das geht.

Die ökologischen und bauphysikalischen Vorteile sorgen in jedem hebelHAUS für beste Wohnqualität. Ein wohngesundes Raumklima und angenehmen Wohnkomfort in allen Geschossen lässt Sie in Ihr hebelHAUS genießen.

Das hebelHAUS Konzept des massiven Fertighauses basiert auf hochwärmedämmendem Porenbeton. Dank Millionen feiner, gleichmäßig im Material verteilter Luftporen verbindet der Baustoff optimale Materialeigenschaften im Hinblick auf Wohngesundheit und Wärmedämmung mit bestem Brand und Schallschutz. Somit schafft er die perfekte Hülle für ein behagliches Raumklima. Die Kombination der hervorragenden ökologischen und bauphysikalischen Vorteile sorgt in jedem Haus, das mit Porenbeton gebaut ist für beste Wohnqualität. Porenbeton verbindet Wohngesundheit und Wärmedämmung mit höchster Stabilität und Langlebigkeit. Und das bei einem relativ geringen Gewicht. Deswegen lässt sich Porenbeton besonders schnell und somit zeit- und kostensparend verarbeiten. Durch den Hausbau mit geschosshohen Systemwandelementen setzen wir eine Bauweise ein, die besonders effizient ist: Die Bauzeit Ihres Traumhauses verkürzt sich im Gegensatz zur Stein auf Stein Bauweise somit erheblich und Ihr Hausbau gestaltet sich auch kosteneffizienter. Durch die Auswahl eines bereits vorgeplanten Typenhauses können Sie nochmal Zeit und Geld sparen: Lange Planungsphasen durch Architekten verkürzen sich.

Das besondere Highlight der vollmassiven Gebäudehülle von hebelHAUS ist das Massivdach - ein Dach aus massiven Porenbetonplatten. Es funktioniert wie eine fünfte, hochwärmedämmende Wand. Das heißt: Im Dachgeschoss ist das Raumklima genauso angenehm wie im Erdgeschoss. Ein Vorteil, den Sie an heißen Sommertagen und -nächten zu schätzen lernen werden. Das Massivdach bietet zusätzlichen Schutz vor winterlicher Kälte und sommerlicher Hitze. Die homogene Porenstruktur von Porenbeton und die vollmassive Bauweise dämpfen störenden Lärm zuverlässig in jede Richtung. Höchste Sicherheit auch im Ernstfall: Die mineralischen Wandbaustoffe im hebelHAUS gehören zur Baustoffklasse A 1 und sind nicht brennbar. Bei Feuer entstehen keine giftigen Dämpfe. Dank der hohen Druckfestigkeit behält Porenbeton auch im Brandfall seine volle Stabilität. Zudem bietet die massive Dachkonstruktion deutlich besseren Schallschutz als konventionelle Holzdächer. Für Photovoltaikanlagen garantiert das Massivdach eine stabile und vor allem brandsichere Unterkonstruktion.

Vorteile eines massiven Fertighauses

  • Höherer Wiederverkaufswert und höherer Werterhalt
  • Kürzere Bauzeit
  • Längere Nutzungsdauer
  • Besserer Schallschutz
  • Hoher Brandschutz
  • Bessere Abschirmung von elektromagnetischer Strahlung
  • Ausgeglichenes Raumklima
  • Niedrige/fixe Baukosten
Einfamilienhaus mit Massivdach